Spenden-Störer

Die Baustelle von September 2016 bis Februar 2017

Im September beginnen die ersten Arbeiten an den Wänden des zukünftigen Böckstiegel-Museums. Die Verschalungen werden installiert. Anschließend werden die Wände betoniert, der Grundriss lässt sich erahnen...zumindest bis Mitte November: Die Kellerdecke wird gegossen und bis Ende November entstehen die ersten Wände, im Dezember werden die erste Schritte in Richtung Richtfest gemacht. Seit Dezember werden die Wände verschalt und die Konstruktion und schließlich der Guss der Deckenstruktur vorangetrieben. Alle Betonarbeiten finden direkt auf der Baustelle statt, zuvor müssen die Verschalungen für das Dach gebaut und verbaut werden. Das Richtfest fand am 3. März 2017 statt.

Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
Foto: Norbert Barlmeyer
 
Peter-August-Böckstiegel-Stiftung – Sitz: Schloßstrasse 111, 33824 Werther (Westf.)